Wüstentrekking Marokko

 

Wüstentrekking Marokko: Trekking in der Sahara

Marokko To go steht für echte Begegnungen und für unvergessliche Momente in einer aufregenden, ganz anderen Welt. Besonders beeindruckend ist die Begegnung mit der Wüste und ihren Bewohnern. In Kleingruppen von 4 bis max. 8 Personen erleben Reisende die Wüste vollkommen entspannt!

Sie hält viele Überraschungen bereit: Flora und Fauna sind einzigartig in ihrer Schönheit. Die Ursprünglichkeit der Natur ist faszinierend. Ebenso der Sternenhimmel und die Wetterlage: Meistens scheint die Sonne. Deshalb wird bei unserem Wüstentrekking morgens oder spät nachmittags gelaufen.

Wüstentrekking

Wüstentrekking


 

Aber es kann auch vorkommen, dass ein Sandsturm oder ein Gewitter aufzieht. Dann ist das schützende Zelt in 5 Minuten aufgebaut!

Eine spezielle Ausrüstung für das Wüstentrekking muss nicht sein. Wichtig sind bequeme, feste Schuhe, am besten eine Nummer zu groß – dann gibt es auch keine Blasen. Und leichte Bekleidung: eine weite Hose, Bluse oder T-Shirt mit langen Ärmeln (als Sonnenschutz), eine Sonnenbrille und natürlich der Turban. Den binden die Guides jedem Reisenden nach dem Frühstück mit viel Geschick!

Die Tages-Etappen, zu Fuss oder auf dem Rücken der Dromedare, dauern maximal 4 Stunden, dann heisst es relaxen! Unter den Akazien, am Brunnen oder am Lagerfeuer. Und die gute marokkanische Küche genießen.

Handyempfang hat man übrigens überall, auch hinter der entlegendsten Düne: Marokkos Mobilnetz ist eines der besten der Welt.